Streifen
Den Winter erwarten im Tessin
p1100916.jpg
In der Magadinoebene ist es...
p1100918.jpg
Den Alpakas macht die Kälte...
p1100920.jpg
Praktisch, den nehme ich...

Biketouren vom 10.-11. Dezember 2017.

Wintermässig hat sich in der Schweiz bis Mitte Dezember weiter nichts getan. Seit einem Monat war es furztrocken und tendenziell warm, mit Ausnahme von Zürich natürlich, wo es im Nebel immer 5 Grad kälter als darüber, und natürlich auch feuchter war. Zeit also, nochmal in eine nebelfreie Gegend zu ziehen, ich entschied mich für das Tessin.

Da lag oberhalb von rund 2000 Metern doch auch ein bisschen Schnee, zu wenig für die Ski, je nachdem zu viel für das Bike. Neue Erkundungen im Nordtessin konnte ich drum nicht ausprobieren. Aber ein Blick auf die Singletrailkarte zeigte mir, dass es auch im Sottoceneri (bzw. dessen Rand) noch was zu tun gab. Am Monte Gambarogno war ich schon vor ein paar Jahren mal, aber Trails gab es noch ein paar mehr.

Damals sind wir zu dritt direkt über den Gipfel gezockelt, und auf einem prima Trail bis zum Rifugio Sant'Anna gefahren. An diesem Wochenende bin ich gleich zweimal rauf, und einmal links, einmal rechts am Gipfel vorbei.

An der Strasse auf die Alpe di Neggia führt leider kein Weg vorbei, dafür wurde mir nach einem eisigen Start in Cadenazzo doch ziemlich bald warm, auch wenn's Sonne erst auf der Alpe gab. So gesehen hat sich die Tour eigentlich schon da gelohnt, Sonne hatte ich seit Wochen nicht mehr gesehen. Dann fuhr ich weiter, mehr oder minder traversierend, links unterhalb des Gipfels vorbei direkt zum Rifugio Sant'Anna. Diese Traverse war etwas mühsam, aber besonnt, wer fragt da noch. Die Abfahrt vom Rifugio kannte ich schon, aber sie lohnte sich trotzdem, viele Kehren im winterlichen Buchenwald, und sehr viel Laub. Zuletzt von Casenzano den schönen Treppenwanderweg runter an den See.

Abends fand ich was in Vira Gambarogno, das Hotel Riva, wohl das einzige, das weit und breit offen war. Sie mussten erst mal die Heizung im Zimmer anwerfen, im Dezember wird wohl nicht mit viel Gästen gerechnet. Das Restaurant war aber offen und ich bekam auch was Gutes, zum Frühstück wurde mir alleine ein nettes Buffet aufgebaut. Insgesamt ein angenehmer Aufenthalt, vielleicht gehe ich nochmal hin, wenn mehr los ist.

Der Sonntag war etwas verhangener, und trotzdem kühl, meine Kondition entsprechend der verringerten Aktivitäten schwach, und der Anstieg zur Alpe quälte mich nicht schlecht. Dafür gab's oben wieder ein bisschen Sonne, bevor ich diesmal in den rechts bzw. nördlich des Gipfels gelegenen Wanderweg einstieg.

Dieser Trail führt, etwas steiniger und mühsamer als auf der Südseite, zur Alpe Sambarsciolo, und weiter nach Piazzogna. Dort fand ich mit etwas Suchen auch noch einen Wanderweg an den See, wo ich direkt in Alabardia in den Bus stieg.

Dies waren wieder ein paar super Trails, leider musste ich mich aufgrund Konditionsmangel ganz schön strecken, um sie zu geniessen. Egel, an den Monte Gambarogno komme ich sowieso wieder.

p1100922.jpg
Endlich mal wieder an der...
p1100923.jpg
Beim Ritrovo di Neggia ist...
p1100925.jpg
Die sonnigen Südhänge des...
p1100926.jpg
Da fährt man doch ganz...
p1100928.jpg
Ein kleiner Gegenanstieg...
p1100929.jpg
Etwas Blockschutt, rauf...
p1100931.jpg
Dieser Wald ist im Winter...
p1100933.jpg
Das Rifugio ist offen, es...
p1100934.jpg
Der Eingang zum Oratorio ist...
p1100938.jpg
Eine schöne Abfahrt mit viel...
p1100940.jpg
Tessiner Winterwald.
p1100943.jpg
Die kaputten Stufen mit...
p1100946.jpg
Bei Monti di Gerra kann man...
p1100948.jpg
Bis runter den den See sind...
p1100949.jpg
Sehr schön auch im Winter...
p1100950.jpg
Cipolle Rosse di Tropea, hier...
p1100952.jpg
Am Sonntag kurble ich ein...
p1100955.jpg
Ein zweites Mal der Blick...
p1100956.jpg
Die Magadinoebene mit...
p1100957.jpg
Auf dieser Traverse im...
p1100959.jpg
Hier muss das Bike doch...
p1100960.jpg
Auf der Abfahrt bei der...
p1100964.jpg
Solche Weglein hat man doch...
p1100966.jpg
Auch wenn der "Weg" nicht...
p1100967.jpg
Bei der Alpe Sambarsciolo...
p1100969.jpg
Und beim ersten Bier, einem...